zum Inhalt springen

Fremdsprachige rechtswissenschaftliche Lehrveranstaltungen

Foto: Lisa Beller

Die fremdsprachigen rechtswissenschaftlichen Lehrveranstaltungen dienen zum einen dem Erlernen bzw. Vertiefen einer Fremdsprache und zum anderen dem Einstieg in ausländische Rechtssysteme.

Der nach der Prüfungsordnung vorgeschriebene Nachweis der Fremdsprachenkompetenz kann über diese Veranstaltungen erbracht werden.