zum Inhalt springen

Gujarat National Law University, Gujarat

Foto: Bishnu Sarangi CC0 Public Domain

Die Gujarat National Law University (kurz: GNLU) ist eine 2003 gegründete Hochschule für Rechtswissenschaften im Bundesstaat Gujarat. Die Hochschule befindet sich in der Stadt Hauptstadt Gandhinagar, die nicht weit vom metropolen Zentrum des Bundesstaates in Ahmedabad entfernt ist.

Die Universität ist in den Rankings regelmäßig unter den besten Universitäten für Rechtswissenschaften des Landes zu finden und daher auch eine der angesehensten Universitäten Indiens.

Die GNLU bietet ein typisches Campusleben, mit Wohnmöglichkeiten, Mensen und diversen Sport- und Freizeitangeboten. Zu beachten ist, dass in Indien, zumindest in der Freizeit auf dem Campus, eine strenge Trennung von weiblichen und männlichen Studierenden herrscht. Dies ist für indische Familien Voraussetzung, ihre Töchter überhaupt zum Studieren zu schicken.

Mit weniger als 1000 Studierenden erinnert die GNLU vom Aufbau her mehr an eine deutsche Schule als an eine typische deutsche Universität. Demnach ermöglicht der Betreuungsschlüssel aber auch eine komplett andere Studienerfahrung. Zur akademischen Ausbildung gehören hier regelmäßige Vorträge von indischen Stützen der Gesellschaft, wie dem Premierminister oder hochrangigen Richtern, die auch zu den Repräsentanten der Universität gehören.